· 

19. Tag

Wie am Vortag erwähnt, war der Stellplatz nicht soo besonders. Platz schön, Gehmöglichkeiten mit den Hunden minim oder gefährlich und zumindestes für mich funzte das WiFi gar nicht, auch vom Laptop her nicht.

Also sind wir relativ früh aufgebrochen in Richtung nächster Stellplatz. Anforderungen an diesen: W-LAN, Möglichkeit zur Entsorgung des chemischen Toiletteninhaltes, Grauwasserablass, Strandnähe um die Hunde auszupowern, etc.

Den fand Andrea beim Proctors Stead Caravan Park.

Vorgängig fuhren wir nördlich gesehen an den Strand, damit die Hunde sich austoben konnten, und ich ging zum fotografen zum naheliegenden Dunstanburgh Castle. Da verweilten wir bis es anging, den Stellplatz um 13:00 Uhr zu beziehen.

Thema heute: Entschleunigen und auspendeln, evtl. noch was waschen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0