· 

16. Tag

Der heutige Tag begann früh, in der Hoffnung auf noch etwas gutes Wetter zu erwischen bevor eine Schlechtwetterfront hereinkommt.

Bis am Abend blieb es trocken, wobei der Sonnenaufgang der letzte Sonnenschein des Tages sein sollte.

Die Route führte vom Standplatz in Broadford weg von der Isle of Skye über das Eilean Donan Castle, Invergarry, Glenfinnan mit seinem aus der Harry Potter Reihe entlang des Loch Shiel nach Fort William bis hin zum Stellplatz in Glencoe.

Höhepunkt war zwischendurch die Sichtung eines kapitalen Hirsches vor mir im Tal, aber nur mit dem 14-24 auf Mann war da nichts zu machen.

In Fort William tätigten wir noch etwas Einkäufe, ich ging zum Bankomaten und wir verweilten eine Zeit im Souvenirshop.

Beim Stellplatz angekommen kochte Andrea das Futter für die Hunde, und ich übernahm danach das Zepter in er Küche um Tirami-Su für Morgen und Spätzli für heute zu machen. Leider fehlte mir jedoch das klassische Spätzlimehl von der Migros, so ganz zufrieden war ich mit dem Ergebnis nicht.

Müssig zu sagen dass ich dann froh bin, wenn diese Reise vorüber ist...


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Heinz (Sonntag, 06 Oktober 2019 15:12)

    ...immer diese Doppeldecker im Bild ;-)

  • #2

    Clau (Donnerstag, 10 Oktober 2019 09:18)

    Mmmm fein, Tirami-Su und selbstgemachte Spätzle.... :-)